Grifflose Küche

... unter Dachschrägen!

Das geht! Glücklicherweise bieten die großen Küchenhersteller inzwischen viele Sondermaße an, sodass so eine Küche nicht extra vom Schreiner angefertigt werden muss. Längst gibt es intelligente Lösungen und Ideen, wie man aus einer „schrägen“ Küche das Optimum an Lagerungsmöglichkeiten, Arbeitsfläche und Lebensraum herausholt!

Genau auf Maß geschnittene Küchenmöbel schöpfen das vorhandene Platzangebot natürlich bis in die Ecken optimal aus. Unterschränke können nach hinten hin ggf. angeschrägt werden, um den Stauraum unter schrägen Wänden nutzbar zu machen. In den meisten Fällen wird unterm Dach die Stirnseite genutzt, um eine Küchenzeile zu platzieren. Hier sind – zumindest nach hinten hin – keine Anpassungen nötig.

Aktuelles aus der Küche

3x zu Gewinnen

„Heilen mit Lebensmitteln – Das Kochbuch“

Tiny Kitchen

in eleganter Ausführung

Braten auf dem Teppanyaki

Trendy, fettarm und extrem lecker